Header.gif
fahnen.jpg
 
 
 
News

Zurück


23.03.2018

Schüler-Fahrausweise: Beantragung ab April online möglich

Beantragung der Schulwegkostenfreiheit bequem von zu Hause aus

Landkreis Schweinfurt. Die Beantragung von Fahrausweisen für Schüler aus dem Landkreis Schweinfurt wird ab April einfacher. Ab 3. April 2018 kann der Antrag für Fahrausweise bequem und durch Hinweise geführt am heimischen Computer, Tablet oder Smartphone ausgefüllt werden. Eltern ersparen sich so künftig den zeitaufwändigen Weg in die jeweilige Schule, um den Antrag dort im Sekretariat bestätigen zu lassen.

„Aus rechtlichen Gründen muss der Antrag zwar noch ausgedruckt und unterschrieben werden, kann dann aber direkt an das Landratsamt Schweinfurt geschickt werden. Die Eltern ersparen sich also auf jeden Fall einen Schritt“, erklärt Michael Graber, ÖPNV-Beauftragter des Landkreises Schweinfurt.

Das anschließende Verfahren bis zur tatsächlichen Ausstellung des Fahrausweises wird dann zwischen Schule und Landratsamt Schweinfurt durchgeführt. Der Fahrausweis liegt, wie bisher auch, dann zur Abholung in der Schule bereit.

Bei der Anmeldung der Kinder in der Schule erhalten die Eltern von dort ein entsprechendes Hinweisblatt mit den erforderlichen Schritten für die Online-Beantragung der Fahrausweise. Das Hinweisblatt mit einem QR-Code kann auch direkt auf der Internetseite des Landkreises Schweinfurt heruntergeladen werden. Unter www.landkreis-schweinfurt.de/schulweg gibt es auch direkt den Onlineantrag.

Wer nicht über die entsprechende Technik verfügt, kann seinen Antrag auf einen Fahrausweis wie bisher in Papierform stellen. Dies soll jedoch künftig der Ausnahmefall sein.

Den weiterführenden und beruflichen Schulen in Schweinfurt wurde das neue Verfahren bei einer Besprechung Anfang März unter dem Vorsitz von Landrat Florian Töpper bereits vorgestellt. „Durch diesen neuen Service rechnen wir damit, dass dies für alle, die Eltern als auch für die Verwaltungen an den Schulen und am Landratsamt, zu einer Arbeitserleichterung kommt“, so der ÖPNV-Beauftragte Graber.

 

 



Zurück





Quicklink kkCMS
 
    Seit dem 08.09.2003 sind Sie unser 98.338.406. Besucher und erzeugten den 118.428.146.Seitenaufruf .     Druckansicht

Hinweis zur HTTPS-Unterstützung

Bitte beachten Sie, dass der gesicherte Zugriff auf unsere Internetpräsenz ab sofort einen aktuellen Browser erfordert.
weitere Informationen finden Sie hier.