© Anand Anders
© Katharina Saur
Eindrücke vom Auftakt der Willkommenstour für Neubürgerinnen und Neubürger des Landkreises Schweinfurt.

Willkommenstouren für Neubürgerinnen und Neubürger des Landkreises gestartet

Besondere Orte des Oberen Werntals wurden bei strahlendem Sonnenschein besucht

Landkreis Schweinfurt. 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnte Landrat Florian Töpper beim Auftakt der Willkommenstour für Neubürgerinnen und Neubürger des Landkreises begrüßen. Stellvertretend für die Interkommunale Allianz Oberes Werntal nahm auch der 3. Bürgermeister der Gemeinde Euerbach, Manfred Peter, die Teilnehmer der KulTOUR durch das Obere Werntal in Empfang.

Die Gruppe war bunt gemischt. Von Nah und Fern waren die Gäste der Rundfahrt vor einiger Zeit erstmals oder zurück in den Landkreis Schweinfurt gezogen: aus unmittelbaren Nachbarlandkreisen, aus Südbayern, Thüringen, Norwegen und Aserbaidschan sowie Hong Kong.

Landrat Florian Töpper betont: „Unser Landkreis hat viel an Lebensqualität zu bieten. Wir leben mit diesem Angebot eine ganz besondere Willkommenskultur und ich freue mich über die vielfältige Unterstützung und die hervorragende Resonanz dieser Tour.“

Genießen konnten die Neubürgerinnen und Neubürger die Einblicke in ihre neue Heimat bei strahlendem Sonnenschein. Neben dem Schloss Gut Obbach, Gewinner des Bundespreises Ökologischer Landbau, wurde der ehemalige Sommersitz der Würzburger Fürstbischöfe, Schloss Werneck, besichtigt. Letzte Station waren die geschichtsträchtigen Gaden der Gemeinde Geldersheim, bei denen der Trachtenverein sogar fränkische Rundtänze in Tracht demonstrierte. Diverse Köstlichkeiten gab es für die Teilnehmer zudem im Café Baltasar und beim Schloss Gut Obbach, die unter anderem Bio-Apfelsaft, Bio-Cider und Bio-Bier präsentierten. Bei der gesamten Tour begleiteten die Teilnehmer Gästeführer Peter Hausmann sowie Regionalmanagerin Katharina Saur.

Das Angebot der Willkommenstouren für Neubürgerinnen und Neubürger ist ein Angebot des Regionalmanagements des Landkreises Schweinfurt, das gemeinsam mit der Tourist-Information Schweinfurt 360° die Programme konzipiert. Wer seit 2019 in den Landkreis gezogen ist und hier seinen Wohnsitz anmeldete, ist herzlich dazu eingeladen. 2021 sind drei weitere Touren für Neubürgerinnen und Neubürger vorgesehen. Die Themen Wein & Wald stehen in der Region Main-Steigerwald im Mittelpunkt, während sich im Schweinfurter Mainbogen alles um Kräuter, Wein und Kerwa dreht. Zu guter Letzt präsentiert sich das Schweinfurter Oberland mit seinem Dichterkosmos und Schätzen im Verborgenen.

Das genaue Programm wird im Winter unter www.landkreis-schweinfurt.de/neubuerger veröffentlicht. Dort finden sich auch weitere nützliche Hinweise für den Neustart in der Region. Interessenten am Programm können sich bereits jetzt anmelden.