© Anand Anders
© Waler/fotolia.com

Sperrung der Kreisstraße SW 3 zwischen Gochsheim und Grafenrheinfeld

Komplettsperrung im Bereich der Brückenunterführung

 

Landkreis Schweinfurt. Für den Ausbau des Schalungsgerüsts am Brückenneubau der B 286 muss die Kreisstraße SW 3 zwischen Gochsheim und Grafenrheinfeld, im Bereich der Brückenunterführung auf Höhe des Schweinfurter Baggersees, in der kommenden Woche komplett gesperrt werden.

Auch an der Brückenbaustelle auf Höhe des Schweinfurter Baggersee, die Mitte letzten Jahres im Rahmen des vierstreifigen Ausbaus der B 286 Schweinfurt-Schwebheim angelaufen ist, ist die Winterpause vorbei und die Arbeiten laufen wieder auf vollen Touren. Weiter geht es in der kommenden Woche nun mit dem Ausbau des sog. Schalungsgerüsts. Dafür muss die Kreisstraße ab dem Kreisel beim Flugplatz Schweinfurt-Süd bis zur Abfahrt der Bundesstraße auf Höhe des Schweinfurter Baggersees von Montag, den 21. Januar, bis spätestens Freitag, den 25. Januar, gesperrt werden.

Bereits Ende November wurden die Stahlträger für den Brückenneubau eingehoben und anschließend die Fahrbahnplatte betoniert. Dafür wurde unterhalb der neu eingehobenen Brückenträger ein Schalungsgerüst angebracht, das nun in der kommenden Woche wieder abgebaut wird.

Während der Vollsperrung der Kreisstraße können die Verkehrsteilnehmer die Umleitung über Sennfeld, Schweinfurt-Hafen, Europaallee nutzen. Um die Verkehrsbeeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, werden Ortskundige gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren. Die Auf-und Abfahrt auf und von der Bundesstraße ist weiterhin möglich.

(Quelle: Pressemitteilung des Staatlichen Bauamts Schweinfurt, 18.01.2019)