© Anand Anders

Nach Sturm "Fabienne": SW 50 für Verkehr wieder freigegeben

Geschwindigkeitsbeschränkung wegen noch fehlender Leitpfosten

Landkreis Schweinfurt. Nach dem schweren Sturmtief "Fabienne" ist die Verbindungsstraße zwischen Schönaich (SW 50 im Landkreis Schweinfurt) und Ebersbrunn (KT 47 im Landkreis Kitzingen)  seit 2. Oktober für den Verkehr wieder freigegeben. Allerdings besteht aufgrund noch fehlender Leitpfosten eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h.

Zahlreiche Bäume waren bei dem Sturm am 23. September umgeknickt und hatten die Straße blockiert. Mitarbeiter des Kreisbauhofs des Landkreises Schweinfurt und des Kreisbauhofs des Nachbarlandkreises Kitzingen sorgten gemeinsam dafür gesorgt, dass der Verkehr zwischen den beiden Ortschaften nun wieder rollen kann.