© Anand Anders

Landratsamt mit vier Themen auf Synergiefestival in Sennfeld vertreten

Fairtrade, Gartentipps, Innenentwicklung und Mobilität Thema am 6. April

Landkreis Schweinfurt. Das Landratsamt Schweinfurt ist mit vier verschiedenen Themen und Arbeitsbereichen am Samstag, 6. April, auf dem Synergiefestival der Allianz Schweinfurter Mainbogen in der Frankenhalle in Sennfeld vertreten. Der Eintritt ist frei.

Zur offiziellen Eröffnung um 11 Uhr wird auch Landrat Florian Töpper ein kurzes Grußwort sprechen. Um 12.30 Uhr stellt dann der Arbeitsbereich Mobilität und Energie des Landratsamts Schweinfurt gemeinsam mit der kobra Nahverkehr GmbH den Zwischenbericht des Mobilitätskonzepts des Landkreises Schweinfurt vor. In dem Fachvortrag werden die Ergebnisse des Zwischenberichts zum Mobilitätskonzept in ihren Auswirkungen für die Gemeinden des Schweinfurter Mainbogens erläutert. Nach dem etwa einstündigen Vortrag haben die Bürger erneut, wie bereits im Sommer 2018 bei den Bürgerworkshops, die damals im Nachgang zu den Haushaltsbefragungen stattfanden, die Gelegenheit weitere Anregungen zu geben und Fragen zu stellen.

Ebenfalls vor Ort vertreten sein wird die Steuerungsgruppe des Fairtrade-Landkreises. Von 11 bis 17 Uhr informieren Mitglieder der Steuerungsgruppe über die verschiedenen Aspekte des fairen Handels. Am Stand gibt es zudem eine kleine Auswahl fairer Produkte zu kaufen.

Die Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landespflege des Landkreises, Brigitte Goss, hält um 16.30 Uhr einen Vortrag zum Thema „Richtig Gärtnern für Nützlinge“.

Ebenfalls aus dem Landratsamt Schweinfurt, genauer vom Regionalmanagement, stammt die Ausstellung „Innenentwicklung – Ihr Leben im Mittelpunkt“. Die eigens konzipierte Ausstellung ist Teil der Öffentlichkeitsmaßnahmen im Rahmen des Innenentwicklungskonzepts des Landkreises Schweinfurt. Viele Fotos von guten Beispielen aus der Region laden zum Entdecken der Ausstellung ein. Mit statistischen Daten, Checklisten zum Abstecken der eigenen Wünsche und Vorstellung von persönlichen Bauherrengeschichten gibt es einiges bei der Wanderausstellung, die nun beim Synergiefestival Station macht, zu entdecken.