© Anand Anders
© Uta Baumann
Archivbild aus dem Jahr 2018. Damals ging die Sommertour des Landrats nach Obbach.

Jetzt anmelden für die Sommertour des Landrats

Am 11. September geht es zum Brönnhof

Landkreis Schweinfurt. Mittlerweile fest etabliert hat sich die Sommertour mit Landrat Florian Töpper. Auch heuer lädt das Kreisoberhaupt wieder alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Schweinfurt ein, mit ihm auf Sommertour zu gehen. Dieses Mal findet sie im September statt, genauer gesagt am Mittwoch,11. September 2019. Ziel ist in diesem Jahr der ehemalige US-Truppenübungsplatz „Brönnhof“. Anmeldungen sind – so lange Plätze frei sind – bis zum 30. August 2019 möglich.

Thema der diesjährigen Sommertour wird die „Natur auf dem Brönnhof“ sein. Nördlich der Stadt Schweinfurt auf dem Gebiet der Gemeinden Dittelbrunn, Üchtelhausen sowie Maßbach gelegen, umfasst das Areal eine Fläche von circa 2.600 Hektar. Damit zählte der um 1960 errichtete „Brönnhof“ zu den größten Übungsplätzen der US-Armee in Europa. Seit dem Abzug der US-Truppen aus Schweinfurt 2014 wird das Gelände nicht mehr militärisch genutzt. Vielmehr wurde der ehemalige Truppenübungsplatz „Brönnhof“ auf einer Teilfläche von 1.250 Hektar 2016 in das Nationale Naturerbe aufgenommen und ist damit die größte Naturerbefläche Bayerns. Die Bewirtschaftung nach den Grundsätzen des Nationalen Naturerbes durch den Bundesforstbetrieb Reußenberg verfolgt unter anderem die Ziele Naturwäldern zu erhalten und entwickeln sowie wertvolle, geschützte oder gefährdete Offenlandökosysteme zu pflegen und nutzen.

Start um 13 Uhr am Schweinfurter Volksfestplatz
Die Sommertour startet um 13 Uhr am Volksfestplatz Schweinfurt mit einer gemeinsamen Busfahrt Richtung Pfändhausen/ Maßbach. Bei der Rundfahrt auf dem Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über die Historie des Geländes, den Titel als Nationales Naturerbe und bekommen die artenreiche Flora und Fauna hautnah zu erleben. Die Teilnehmer können sich auf den wunderbaren Weitblick vom Feldherrenhügel aus auf Angus-Rinder und Konik-Wildpferde freuen. Im Anschluss besteht bei Kaffee und Kuchen im Pfarrheim Pfändhausen ausreichend Zeit mit Landrat Florian Töpper ins Gespräch zu kommen. Das Ende der Sommertour ist für circa 17 Uhr am Volksfestplatz Schweinfurt geplant.

Anmeldung telefonisch oder per E-Mail möglich
„Die Möglichkeit den ehemaligen Truppenübungsplatz Brönnhof im Rahmen der Sommertour mit dem Bus erkunden zu können, ist ein tolles Angebot den Landkreis Schweinfurt näher kennenzulernen. Ich freue mich auf einen informativen Nachmittag und natürlich auch auf den interessanten Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern unseres Landkreises“, sagt Landrat Florian Töpper.

Die Teilnahme an der Sommertour ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich bis spätestens 30. August 2019 im Büro des Landrats unter Telefon 09721/55-627 oder per E-Mail an sommertour@lrasw.de. Die Teilnahme ist nur für Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Schweinfurt möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Ebenso wird darauf hingewiesen, dass die Tour bei jedem Wetter stattfindet. Es besteht auch die Möglichkeit am Pfarrheim Pfändhausen in den Bus zuzusteigen. Parkmöglichkeiten sind sowohl auf dem Volksfestplatz Schweinfurt als auch am Pfarrheim in Pfändhausen in ausreichender Anzahl vorhanden.