© Anand Anders

Erfolgswerkstatt Schweinfurter Land - Bewerbungsphase läuft bis 5. Juli

Regionales Cross-Mentoring-Programm

Landkreis Schweinfurt. Der Landkreis Schweinfurt hat erst vor wenigen Wochen sein neues Projekt „Erfolgswerkstatt Schweinfurter Land – den eignen Berufsweg besser steuern“ bei einer Auftaktveranstaltung vorgestellt. Aktuell läuft nun bis 5. Juli die Bewerbungsphase für das regionale Mentoring-Programm.

Ausgangspunkt für das von Regionalmanagement und Gleichstellungsstelle erarbeitete Konzept ist die veränderte Arbeitswelt. Der Landkreis will sich dem demografischen Wandel stellen und den Veränderungsprozess in der Gesellschaft mit begleiten. Zudem will er sich mit den Herausforderungen der neuen Arbeitswelt auseinandersetzen und den Bedürfnissen von Männern und Frauen gerecht werden.

Neben verschiedenen Qualifizierungsangeboten in Form von Workshops und Seminaren bildet das Mentoring-Programm das Kernelement der Erfolgswerkstatt. Die Erfolgswerkstatt ist ein branchenübergreifendes Angebot für die Unternehmen im Landkreis. Eingeladen zur Teilnahme sind sowohl größere als auch explizit klein- und mittelständische Unternehmen sowie berufstätige Männer und Frauen, die im Landkreis Schweinfurt leben. Das Landratsamt Schweinfurt beteiligt sich als Arbeitgeber ebenfalls an diesem Projekt.

Mit diesem Teil des Projektes bietet der Landkreis Schweinfurt eine flexible und informelle Form des Lernens an. Dieses Programm ist für ein Jahr konzipiert und als Cross-Mentoring angelegt. Das Mentoring-Programm bietet Fach- und Führungskräften die Chance, über Unternehmensgrenzen hinweg in einer vertraulichen Lern- und Entwicklungsbeziehung neue Kooperationen zu bilden, die eigene Perspektive zu beleuchten, neue Kompetenzen zu erlangen und neue Wege zu gehen.

Weitere Informationen zu diesem kostenfreien Angebot und die Bewerbungsunterlagen sind auf der Internetseite des Landkreises Schweinfurt www.landkreis-schweinfurt.de/erfolgswerkstatt zu finden.