© Anand Anders
© Uta Baumann
Die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Ute Suckfüll und Landrat Florian Töpper eröffneten die Ausstellung.

"Die Mütter des Grundgesetzes" - Ausstellung im Landratsamt

Bis 2. August im 3. Stock des Landratsamts

Landkreis Schweinfurt. Im Jahr 2019 feiern wir nicht nur 100 Jahre Frauenwahlrecht, sondern auch 70 Jahre Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Passend zu diesen beiden Jubiläen präsentiert das Landratsamt Schweinfurt die Ausstellung „Die Mütter des Grundgesetzes“. In dieser Ausstellung werden die Lebensbilder der Politikerinnen Frieda Nadig, Elisabeth Selbert, Helene Weber und Helen Wessel gezeigt. Sie waren wesentlich daran beteiligt, dass die Gleichstellung der Geschlechter mit dem Satz „Frauen und Männer sind gleichberechtigt“ in den Artikel 3 des Grundgesetzes aufgenommen wurde.

Die Ausstellungstafeln hängen entlang des Flurs im 3. Stock bis 2. August und können zu den üblichen Öffnungszeiten des Landratsamts besichtigt werden. Eine gute Gelegenheit sich die Ausstellung in Ruhe anzusehen besteht zudem am Tag der offenen Tür des Landratsamts Schweinfurt am Samstag, 20. Juli, von 10 bis 16 Uhr.