© Anand Anders

Dank und Anerkennung für ehrenamtlich Aktive

Am Ehrenamtstag freier Eintritt in bayerische Staatsbäder

Landkreis Schweinfurt. Zum Dank und zur Anerkennung für ihr unermüdliches Engagement lädt Heimatminister Albert Füracker als Schirmherr alle Inhaber der bayerischen Ehrenamtskarte zum Ehrenamtstag am 14. November 2018 bei freiem Eintritt in die bayerischen Staatsbäder ein. Unter Vorlage der gültigen Ehrenamtskarte sowie eines Lichtbildausweises als Identitätsnachweis können an diesem Tag die KissSalis Therme in Bad Kissingen, die Rupertus-Therme in Bad Reichenhall, die Therme Bad Steben oder das Vital SpA & Garden in Bad Brückenau für drei Stunden kostenlos genutzt werden.

Auch der Landkreis Schweinfurt veranstaltet jedes Jahr als Anerkennung und Wertschätzung für das vielfältige ehrenamtliche Engagement eine Dankesveranstaltung mit kulturellem Programm für die Inhaber der Ehrenamtskarte. Dieses Jahr erhielten die Ehrenamtlichen nach Rückmeldung eine Eintrittskarte für die Passionsspiele in Sömmersdorf für die Veranstaltung am 01. Juli 2018. Fast 700 Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis nutzten dieses Angebot.

„Mir ist bewusst, dass vieles von dem, was wir in unserem Landkreis als lebens- und liebenswert empfinden vom ehrenamtlichen Engagement Einzelner abhängt. Mit Angeboten wie diesen wollen wir den Ehrenamtlichen zeigen, dass ihr unschätzbarer Einsatz eine wichtige Stütze für unsere Gesellschaft darstellt und alles andere als selbstverständlich ist", betont Landrat Florian Töpper.