Die Corona-Schutzimpfung

Wer sich schützt, schützt uns alle.

Auf dieser Seite haben wir für Sie die wichtigsten Informationen rund um die Corona-Schutzimpfung in Stadt und Landkreis Schweinfurt zusammengetragen. Zusätzlich stellen wir Ihnen eine Auswahl an Verlinkungen zu wichtigen Websiten zur Verfügung, um Ihnen zu speziellen Themen detailreiche Informationen und Dokumente anbieten zu können. Es handelt sich hierbei um eine Auswahl an verlässlichen Informationen und Hilfestellungen zur Impfung allgemein und speziell zum Impfzentrum und Impfzahlen in Stadt und Landkreis Schweinfurt. 

Info-Video in leichter Sprache

Impfmöglichkeiten in Stadt und Landkreis Schweinfurt

Sofern möglich, bitten wir Sie bei allen Impfangeboten um eine vorherige Registrierung unter www.impfzentren.bayern/citizen, um vor Ort einen möglichst geringen Aufwand und damit ein schnelleres Impfen zu ermöglichen. 

Weiterführende allgemeine Informationen zum Impfzentrum und zum allgemeinen Ablauf vor Ort finden Sie hier. Außerdem erfahren Sie hier mehr zu den Impfungen ohne Termin.

Ihr weg zur Impfung

Bayerisches Impfzentrum für Stadt und Landkreis Schweinfurt

Adresse: Am Volksfestplatz, 97421 Schweinfurt
Öffnungszeiten: Montag - Sonntag von 11 Uhr - 19 Uhr
Betreiber: 21Dx GmbH mit der Stadt Schweinfurt

Niedergelassene Ärztinnen und Ärzte

Wir können Ihnen derzeit keine Auskunft erteilen, welche Arztpraxis Impfstoffe bereithält. Dies entscheiden die niedergelassenen Praxen selbst. Bitte infomieren Sie sich daher selbstständig, wenn Sie diese Möglichkeit wahrnehmen möchten. Bitte denken Sie daran, sobald Sie eine Impfung, bspw. über Ihren Hausarzt erhalten haben, sich wieder aus dem Impfportal mit Ihrem Nutzer-Konto zu löschen. So geben Sie anderen Personen die Möglichkeit, ein Impfangebot zu erhalten. 

Betriebsärztinnen und Betriebsärzte

In manchen Betrieben wird in Zukunft eine Impfung vor Ort möglich sein. Bitte informieren Sie sich hierzu bei Ihrem jeweiligen Arbeitgeber. 

Dokumente für die Impfung vor Ort

Die für Sie zutreffenden Dokumente sollten von Ihnen ausgefüllt zum Impftermin mitgebracht werden, so sparen Sie Zeit und Aufwand vor Ort.  Bitte denken Sie zusätzlich auch an persönliche Unterlagen zur Gesundheit, wie beispielsweise Ihren Diabetikerausweis, Herzpass oder Ihre Medikamentenliste.

Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung

Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19 – mit Vektor-Impfstoffen.

Anamnesebogen und Einwilligung

Anamnese- und Einwilligungsbogen zur Schutzimpfung gegen COVID-19 - mit Vektor-Impfstoffen.

Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung

Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19 – mit mRNA-Impfstoffen.

Anamnesebogen und Einwilligung

Anamnese- und Einwilligungsbogen zur Schutzimpfung gegen COVID-19 - mit mRNA-Impfstoff-.

Vorab-Info zur Schutzimpfung

Einleitende Erklärung der notwendigen Formulare für eine Impfung in Leichter Sprache.

Aufklärungsmerkblatt

Das Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19 – mit mRNA-Impfstoffen – in Leichter Sprache

Anamnesebogen

Der Anamnese-Bogen zur Schutzimpfung gegen COVID-19  – mit mRNA-Impfstoffen – in leichter Sprache.

Information in numerous languages about COVID-19

Various information and materials in numerous languages about the vaccination against COVID-19.

Über die Website des Robert-Koch-Instituts finden Sie alle notwendigen Informationen und Formulare zur Impfung in verschiedenen Sprachen.

Information in numerous languages about COVID-19

Various information and materials in numerous languages about the vaccination against COVID-19.

Über die Website des Robert-Koch-Instituts finden Sie alle notwendigen Informationen und Formulare zur Impfung in verschiedenen Sprachen.

Einwilligungsbogen des Betreuers / der Betreuerin

Schutzimpfung gegen COVID-19 mit mRNA-Impfstoff - Einwilligung des Betreuers / der Betreuerin

Kontaktpersonen für pflegebedürftige Personen, Anspruch auf Impfung mit erhöhter Priorität
Nachweis für enge Kontaktpersonen nach § 4 Abs. 1 Nr. 3 CoronaImpfV

Kontaktpersonen für pflegebedürftige Personen, Anspruch auf Impfung mit hoher Priorität
Nachweis für enge Kontaktpersonen nach § 3 Abs. 1 Nr. 3 Buchst. a CoronaImpfV 

Kontaktpersonen für eine Schwangere, Anspruch auf Impfung mit hoher Priorität
Nachweis für enge Kontaktpersonen nach § 3 Abs. 1 Nr. 3 Buchst. b CoronaImpfV

Wissenswertes zum Thema Impfung


Genesene und Geimpfte

Welche Regelungen für genesene und geimpfte Personen ab sofort gelten, können Sie hier nachlesen.

Digitaler Impfnachweis

Seit dem 14. Juni 2021 bekommen Geimpfte im Impfzentrum bzw. in der Arztpraxis neben einer Eintragung in den (gelben) Impfpass zusätzlich den ausgedruckten QR-Code als Bestandteil ihrer Impfdokumentation (für die Erst- und Zweitimpfung) mit. Der QR-Code kann dann anschließend in der Corona-Warn-App oder der neuen CovPass-App eingepflegt werden.
Für bereits früher vollständig Geimpfte kann das entsprechende Zertifikat für die digitalen Impfpässe in Apotheken ab sofort nachträglich erstellt werden.
Ab Ende Juni besteht auch für im Portal BayIMCO registrierte vollständig Geimpfte die Möglichkeit, den QR-Code dort zu erhalten.

Weiterführende Informationen zum digitalen Impfnachweis erhalten Sie über die Website des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege sowie unter www.digitaler-impfnachweis-app.de. Über diese Grafik können Sie alles Wichtige zum digitalen Impfnachweis auf einen Blick nachsehen. 

Aktuelle Zahlen aus dem Impfzentrum für Stadt und Landkreis Schweinfurt

Die hier abgebildeten Daten werden im wöchentlichen Rhythmus, immer montags, aktualisiert,

(Stand: 20.09.2021, 8 Uhr)

Wie viele Impfungen wurden bislang in Stadt und Landkreis Schweinfurt verabreicht?


Erstimpfungen:                                        99.842

Vollständig geimpft:                               101.022 *

Auffrischimpfungen:                                1774
(sog. Drittimpfungen)

Impfungen gesamt:                                  197.516

Bitte beachten Sie: Die Gesamtzahl mindestens einmal Geimpfter umfasst alle Personen, die Erstimpfungen mit den Impfstoffen von BioNTech, Moderna oder AstraZeneca oder eine Impfung mit dem Impfstoff Johnson&Johnson erhalten haben. Als vollständig geimpft gelten alle Personen, die Zweitimpfungen mit BioNTech, Moderna oder AstraZeneca oder eine Impfung mit Johnson&Johnson erhalten haben. Die Impfungen mit Johnson&Johnson sind daher sowohl in der Gruppe "Erstimpfungen" als auch in der Gruppe "vollständig geimpft" enthalten. Sie werden für die Gesamtzahl der verabreichten Impfungen jedoch nur einmal gezählt. Bei den Auffrischimpfungen kommen die Impfstoffe von Moderna sowie BioNTech zum Einsatz.

* Zweitimpfungen auch ohne Erstimpfung im Impfzentrum 

Aktueller Hinweis:

Die oben genannten Zahlen umfassen alle Impfungen, die durch das Impfzentrum Schweinfurt, die mobilen Impfteams inklusive Impfbus und Sonderimpfaktionen, die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte sowie in den Krankenhäusern in Stadt und Landkreis Schweinfurt verabreicht wurden.

Impfungen von Betriebsärztinnen und -ärzten sind hierbei nicht berücksichtigt, da diese nur auf Bundes- und Landesebene in ihrer Gesamtzahl erfasst werden. Eine Aufteilung der in Betrieben Geimpften nach Wohnort findet nicht statt, so dass keine Zahlen für Stadt und Landkreis Schweinfurt vorliegen.

Nach Vorgabe des Freistaates Bayern bedingt durch den mittlerweile zur Genüge vorhandenen Impfstoff werden im Impfzentrum Schweinfurt Impfungen verabreicht ohne regionale Begrenzung. Ebenfalls werden die Sonderimpfaktionen „Impfbus“ und „Impfen vor Ort“ nur nach der tatsächlich in Stadt und Landkreis Schweinfurt vorgenommenen Anzahl an Impfungen statistisch gewertet, der Wohnort der Geimpften wird nicht mehr berücksichtigt. Dies bedeutet, dass in die Statistik Geimpfte mit Erstwohnsitz außerhalb von Stadt und Landkreis Schweinfurt einfließen, genau wie umgekehrt Geimpfte aus Stadt und Landkreis Schweinfurt, die sich außerhalb impfen lassen, nicht erfasst sind.

Deswegen wird auf die Veröffentlichung einer regionalen Impfquote für den Raum Schweinfurt verzichtet, da diese aus den genannten Gründen den tatsächlichen Impfstand nicht genau abbildet. Wir verweisen stattdessen auf das Impfdashboard der Bundesregierung und veröffentlichen hier lediglich die in Stadt und Landkreis Schweinfurt erreichten absoluten Impfzahlen.

Sie haben noch Fragen oder Anregungen?

Sofern Sie weitere Fragen oder Anregungen rund um die neue Kampagne des Landkreises Schweinfurt haben, wenden Sie sich gerne an das Team der Pressestelle im Landratsamt Schweinfurt.

Kontakt
E-Mail: presse@lrasw.de

Wenn Sie als Bürgerin oder Bürger aus Stadt und Landkreis Schweinfurt Fragen zur Corona-Schutzimpfung haben, wenden Sie sich bitte an das gemeinsame Impfzentrum.

Kontakt
Telefonnummer: 0800-8772834
E-Mail: impfzentrum@schweinfurt.de

Impfbus und Sonderimpfaktion "Impfen vor Ort" in Stadt und Landkreis

Die Corona-Schutzimpfung - Ohne Termin möglich

Die Corona-Schutzimpfung ist der wichtigste Schritt auf dem Weg zurück in einen gewohnten Alltag. Darum ist die Impfbereitschaft von uns allen weiterhin essentiell im gemeinsamen Kampf gegen Corona.

Die Impfkampagne geht nun in eine neue Phase: War noch vor Kurzem zu wenig Impfstoff vorhanden, sind es aktuell die Impfwilligen, die fehlen. Das könnte den bisherigen Fortschritt auf dem Weg hin zu einer größtmöglichen Durchimpfung der Bevölkerung zum Stillstand bringen.

Stadt und Landratsamt Schweinfurt haben in Abstimmung mit dem Dienstleister des Impfzentrums, der Firma 21Dx, beschlossen, den Weg zur Impfung zu erleichtern. Es kann daher jedem Impfwilligen ab 12 Jahren ein kurzfristiges Impfangebot gemacht werden. Nutzen Sie daher den Impfbus oder die Sonderimpfaktionen "Impfen vor Ort" in Stadt und Landkreis Schweinfurt - ganz unkompliziert ohne Termin oder Registrierung möglich.

Nähere Informationen zu den Sonderimpf-Aktionen und Terminen in Stadt und Landkreis Schweinfurt erhalten Sie über diesen Link: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung